Career

For a better future. Apply now!

The Institute for Electronics Engineering (LTE) offers attractive and fully remunerated positions to enthusiastic, creative and committed university graduates with the opportunity to work on the scientific development of the latest techniques. The work is usually integrated into research projects with industrial partners or other renowned research institutes. Doctoral studies during the project work are generally possible and desired.

The LTE is always looking for employees for current projects. Please contact us, even during your studies, we are looking forward to your initiative! For a conversation and for further information please contact us:

Jobs

Der Lehrstuhl für Technische Elektronik sucht zur Stärkung seiner Forschungsaktivitäten im Bereich der
Hochfrequenzleistungsverstärker für den 5G/6G-Mobilfunk

Wissenschaftlich Mitarbeitende (w/m/d) mit dem Ziel der Promotion

Das Aufgabengebiet umfasst u.a.:

Bearbeitung von aktuellen Forschungs- und Entwicklungsthemen im Bereich Hochfrequenzleistungsverstärker für den Mobilfunk (5G, 6G). Entwicklung neuartiger Konzepte, insbesondere Hybrid- und Voltage-Mode-Doherty Leistungsverstärker von 5G/6G HF-Sendemodulen zur Verbesserung von Bandbreite, Effizienz, Linearität und Digitalisierung-Grad. Demonstration der Machbarkeit der Konzepte durch Hardware-Aufbauten und Messungen. Diese Forschungstätigkeit erfolgt in enger Zusammenarbeit mit industriellen Partnern.

Notwendige Qualifikation

• Erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium (Master oder vergleichbar) im Bereich Elektrotechnik, Technische Physik, Technische Informatik, Mechatronik oder ähnlicher technischer Fachrichtungen

• Kenntnisse in den Bereichen Hochfrequenztechnik, Schaltungstechnik und/oder Systemtechnik

• Kenntnisse im Bereich des Designs und der Simulation von hochfrequenztechnischen Systemen und Schaltungen (z.B. mit ADS oder MatLab) sind vorteilhaft

• Hohes Maß an Selbstständigkeit, Engagement und Eigeninitiative

• Sehr gute analytische und konzeptionelle Fähigkeiten sowie eine strukturierte Arbeitsweise

Bemerkungen

Der Lehrstuhl für Technische Elektronik beschäftigt sich in Forschung und Lehre mit Schaltungs- und Systemtechnik zur Realisierung elektronischer Systeme für die drahtlose und drahtgebundene Kommunikation, Sensorik und für vielfältige Anwendungen in den Bereichen Mobilfunk, Radartechnik, Automobiltechnik, Medizintechnik, Sensorik, Logistik (RFID) und Multimedia-Produktionstechnik (PMSE).
Sie arbeiten in einem jungen und internationalen Team in Kooperation mit dem Unternehmen Infineon Technologies.
Die Stelle ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt zu besetzen und befristet auf zunächst 3 Jahre. Eine Weiterbeschäftigung ist möglich.
Für alle Stellenausschreibungen gilt das Folgende: Die Friedrich-Alexander-Universität setzt sich für die berufliche Gleichstellung von Frauen ein. Frauen sind daher ausdrücklich zur Bewerbung aufgefordert.
Schwerbehinderte Menschen im Sinne des Schwerbehindertengesetzes werden bei gleicher fachlicher Qualifikation und persönlicher Eignung bevorzugt berücksichtigt, wenn die ausgeschriebene Stelle für schwerbehinderte Menschen geeignet ist.
Auf Wunsch des Bewerbers kann die Gleichstellungsbeauftragte zum Vorstellungsgespräch hinzugezogen werden, ohne dass dem Bewerber Nachteile entstehen.
Die ausgeschriebenen Stellen sind in der Regel für eine Teilzeitbeschäftigung geeignet, sofern in der Stellenausschreibung nichts anderes angegeben ist.

Application deadline
28.02.2022

Details

Job title
Wissenschaftlich Mitarbeitende (w/m/d) mit dem Ziel der Promotion
Job start
01.03.2022
Deployment location
Lehrstuhl für Technische Elektronik

Payment
EG 13 TV-L
Part-time / full-time
Vollzeit

Weekly working hours
40,10
Limitation
3 Jahre
Reason for the limitation
befristetes Forschungsvorhaben
Contact for further information
M. Sc. Thomas Ackermann, geb. Plachter
Phone: 09131/85-20292
E-Mail: thomas.ackermann@fau.de


Für alle Stellenausschreibungen gilt: Die Friedrich-Alexander-Universität fördert die berufliche Gleichstellung der Frauen. Frauen werden deshalb ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben.

Schwerbehinderte im Sinne des Schwerbehindertengesetzes werden bei gleicher fachlicher Qualifikation und persönlicher Eignung bevorzugt berücksichtigt, wenn die ausgeschriebene Stelle sich für Schwerbehinderte eignet. Details dazu finden Sie in der jeweiligen Ausschreibung unter dem Punkt "Bemerkungen".

Bei Wunsch der Bewerberin, des Bewerbers, kann die Gleichstellungsbeauftragte zum Bewerbungsgespräch hinzugezogen werden, ohne dass der Bewerberin, dem Bewerber dadurch Nachteile entstehen.

Ausgeschriebene Stellen sind grundsätzlich teilzeitfähig, es sei denn, im Ausschreibungstext erfolgt ein anderweitiger Hinweis.

Der Lehrstuhl für Technische Elektronik (LTE) sucht dringend

Verwaltungsfachkraft (m/w/d)

Das Aufgabengebiet umfasst u.a.:

  • allgemeine Verwaltungstätigkeiten und Sekretariatsaufgaben
  • Verwaltung von studentischen Arbeiten
  • Mitarbeit in der Personalverwaltung
  • Software-basiertes Buchen
  • Abrechnung der Lehrstuhlkreditkarte
  • Abrechnung von Dienstreisen

Notwendige Qualifikation

  • abgeschlossene kaufmännische Berufsausbildung
  • gute Kenntnisse von MS-Office (Outlook, Excel, Word)
  • Eigeninitiative, engagierte und selbstständige

Arbeitsweise

  • Belastbarkeit, Zuverlässigkeit, Flexibilität,

Teamfähigkeit

  • Gute Englischkenntnisse

Bemerkungen

Die Bewerbung einschließlich Lebenslauf und höchstem Schulabschlusszeugnis, sowie die entsprechenden Ausbildungs- und Arbeitszeugnisse (in einer PDF-Datei mit max. 5 MB)
richten Sie bitte bis spätestens 31.01.2022 per E-Mail an:
lte-verwaltung@fau.de (z. Hd. Frau Hussong).
Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.
Die Friedrich-Alexander-Universität fördert die berufliche Gleichstellung der Frauen. Frauen werden deshalb ausdrücklich aufgefordert, sich zubewerben.

Application deadline
31.01.2022

Details

Job title
Verwaltungsfachkraft (m/w/d)
Job start
01.03.2022
Deployment location
Lehrstuhl für Technische Elektronik

Payment
E 6
Part-time / full-time
Teilzeit

Weekly working hours
10 - 20
Contact for further information
Sylvia Hussong
Phone: 09131/85-27195
E-Mail: sylvia.hussong@fau.de


Für alle Stellenausschreibungen gilt: Die Friedrich-Alexander-Universität fördert die berufliche Gleichstellung der Frauen. Frauen werden deshalb ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben.

Schwerbehinderte im Sinne des Schwerbehindertengesetzes werden bei gleicher fachlicher Qualifikation und persönlicher Eignung bevorzugt berücksichtigt, wenn die ausgeschriebene Stelle sich für Schwerbehinderte eignet. Details dazu finden Sie in der jeweiligen Ausschreibung unter dem Punkt "Bemerkungen".

Bei Wunsch der Bewerberin, des Bewerbers, kann die Gleichstellungsbeauftragte zum Bewerbungsgespräch hinzugezogen werden, ohne dass der Bewerberin, dem Bewerber dadurch Nachteile entstehen.

Ausgeschriebene Stellen sind grundsätzlich teilzeitfähig, es sei denn, im Ausschreibungstext erfolgt ein anderweitiger Hinweis.

The Chair of Technical Electronics is looking for to strengthen its research activities in the field of
High frequency power amplifiers for 5G/6G mobile communications.

Research assistant (f/m/d) with the aim of obtaining a doctoral degree

Das Aufgabengebiet umfasst u.a.:

Working on sate of the art research and development projects in the field of high-frequency power amplifiers and their linearization for mobile communications (5G, 6G). Develop novel concepts, especially hybrid and voltage-mode Doherty power amplifiers, of 5G/6G RF transmit modules to enhance bandwidth, efficiency, linearity and digitization level. Demonstrate the concept feasibility by hardware builds and measurements. This research activity is in close cooperation with industrial partners.

Notwendige Qualifikation

• Successfully completed university studies (master's degree or comparable) in electrical engineering, technical physics, technical computer science, mechatronics or similar technical fields

• Knowledge in the fields of high-frequency engineering, circuit technology and/or systems engineering

• Knowledge in the field of design and simulation of high frequency technical systems and circuits (e.g. with ADS or MatLab) is advantageous

• High degree of independence, commitment and initiative

• Very good analytical and conceptual skills and a structured way of working

Bemerkungen

The Institute for Electronics Engineering (LTE) of the Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU), located in Erlangen, is engaged in research and teaching of circuit and system technology for the realization of electronic systems for wireless and wireline communication, sensor technology and for various applications in the fields of mobile radio, radar, automotive technology, medical technology, sensors, logistics (RFID) and multimedia production technology (PMSE).
You will work in a young and international team in cooperation with the company Infineon Technologies.
The employment is based on the salary group E 13 TV-L (full-time position).
The position should be staffed as soon as possible and are initially limited to 3 years. A further employment is possible.
The following applies to all job offers: The Friedrich-Alexander-Universität is committed to the professional equality of women. Women are therefore explicitly encouraged to apply.
Severely disabled persons as defined by the Severely Disabled Persons Act will be given preferential consideration if the advertised position is suitable for severely disabled persons and if they have the same professional qualifications and personal aptitude.
If the applicant wishes, the Equal Opportunities Officer can be called in for the job interview without any disadvantages for the applicant.
Vacancies advertised are generally suitable for part-time employment, unless otherwise stated in the job advertisement.

Application deadline
28.02.2022

Details

Job title
Research assistant (f/m/d) with the aim of obtaining a doctoral degree
Job start
01.01.1970
Deployment location
Lehrstuhl für Technische Elektronik

Payment
EG 13 TV-L
Part-time / full-time
Vollzeit

Weekly working hours
40,10
Limitation
3 years
Reason for the limitation
befristetes Forschungsvorhaben
Contact for further information
M. Sc. Thomas Ackermann, geb. Plachter
Phone: 09131/85-20292
E-Mail: thomas.ackermann@fau.de


Für alle Stellenausschreibungen gilt: Die Friedrich-Alexander-Universität fördert die berufliche Gleichstellung der Frauen. Frauen werden deshalb ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben.

Schwerbehinderte im Sinne des Schwerbehindertengesetzes werden bei gleicher fachlicher Qualifikation und persönlicher Eignung bevorzugt berücksichtigt, wenn die ausgeschriebene Stelle sich für Schwerbehinderte eignet. Details dazu finden Sie in der jeweiligen Ausschreibung unter dem Punkt "Bemerkungen".

Bei Wunsch der Bewerberin, des Bewerbers, kann die Gleichstellungsbeauftragte zum Bewerbungsgespräch hinzugezogen werden, ohne dass der Bewerberin, dem Bewerber dadurch Nachteile entstehen.

Ausgeschriebene Stellen sind grundsätzlich teilzeitfähig, es sei denn, im Ausschreibungstext erfolgt ein anderweitiger Hinweis.